Projekte



abgeschlossene Projekte (Überarbeitung und/oder verlagsreif):



Die Saga
Horror/Thriller-Romane

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine Reihe düsterer Ereignisse. Die zur Zeit aus drei Teilen bestehende Serie handelt von bösen Machenschaften, verhängnisvollen Intrigen, dunklen Geheimnissen und Mythen von dem Anbeginn der Zeit bis heute.
<Für mehr Informationen zur Saga klicken Sie auf das Logo!>





Mord nach Anleitung (FSK ab 18)
(Musik-)Hardcore/Thriller-Roman

Während einer US-Tour der Death Metal Band Morbid Killer geschehen in denselben Staaten grausame Morde, was für die Band zunächst unentdeckt bleibt. Als jedoch eine gemeinsame Bekannte ums Leben kommt, wird den Musikern nach und nach klar, dass jemand ihre Songs ein wenig zu ernst nimmt. Aber wer ist der geheimnisvolle Mann, der sie auf ihrer Tour begleitet und für Schlagzeilen in den Vereinigten Staaten sorgt? Ist es einer der Musiker? Ein durchgedrehter Straßenprophet? Oder nur ein verrückter Fan? Und warum geschieht das alles?
Neben dem Geschehen im Vordergrund, erfahren Leser ein wenig über das "Leben auf der Straße" und dass nicht alle Vorurteile gegenüber Metal und seinen Musikern der Wahrheit entsprechen. Ausnahmen bestätigen zwar die Regel, jedoch sind Künstler aus der
Metal-Szene ebenfalls nur Menschen.
<Für mehr Informationen zum Roman klicken Sie auf das Logo!>



Projekte in Arbeit:

Nights Of Shades 2 (FSK ab 12)
Dark Fantasy-Romane
Was genau dahintersteckt, erfahren Sie auf diesen Infoseiten.

Zwischen Finsternis und Licht (FSK ab 12)
Fantasy-Kurzroman
Vor etwa fünfzehntausend Jahren wurde der Krieg beigelegt und die Welt in drei Teile geteilt. Doch seit ein paar Jahren plant der Vorstand in Overan die Wiedervereinigung der drei Ebenen, die sich im Laufe der Zeit völlig unterschiedlich entwickelten – zum Bedauern der Overaner.
Im Gegenteil dazu sind die Menschen in Manala glücklich über die geteilten Ebenen und verschwen- den keinen Gedanken an eine Wiedervereinigung. Nachdem die Pläne der Overaner immer konkreter werden, müssen die Manalaner handeln...